In der Ergotherapie und im Kreativbereich kann der Patient in geeigneter Weise wieder erwa-chende Fähigkeiten spüren und wird gleichzeitig mit seinen kreativen Möglichkeiten konfron-tiert. Die Wiederherstellung bzw. Erhaltung der Lebensqualität und der Selbstständigkeit bei der eigenverantwortlichen Alltagsbewältigung und im Berufsleben sind Ziel der ergotherapeutischen Behandlung. Patient und Therapeut sind hier gleichberechtigte Partner, die beide ihren Anteil zur Planung und Durchführung der Therapie leisten. Teil der Behandlungen ist ebenso die Beratung der Patienten zum vorübergehenden oder dauerhaften Einsatz von Hilfsmitteln oder auch ein zukunftsorientierter Umgang mit Heimübungsprogrammen.