Ihre individuelle Gesundheit ist unser Ziel

Als Fachklinik für Lymphologie (Lipödeme, Lymphödeme und deren Mischformen), Gefäßerkrankungen und für onkologische Rehabilitation bietet das Haus eine Symbiose zwischen moderner Medizin und den Heilkräften der Natur. Neben kompetenter therapeutischer Beratung und individueller medizinischer Betreuung punktet die Fachklinik mit entspannendem Komfort.

Seit über 25 Jahren steht bei der Behandlung der Patienten eine ganzheitliche Sichtweise auf den Menschen im Vordergrund. So steigern Gäste unter der Anleitung eines multiprofessionellen Teams aus Ärzten, Psychologen und Physiotherapeuten nicht nur ihr körperliches Wohlbefinden, sondern auch ihre psychische und soziale Gesundheit. Eine freundliche und warme Atmosphäre sowie die Offenheit des Teams zeichnen die Inselsberg Klinik aus.

Darüber hinaus steht eine gesunde und ausgewogene Ernährung für uns an wichtiger Stelle. Eine Menülinie der Speisenversorgung der Inselsberg Klinik wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) mit der Station Ernährung Zertifizierung ausgezeichnet.

Schwerpunkt Onkologie

Therapiemöglichkeiten

Folgende Therapiemöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Chemo-, Immun- und Chemoimmuntherapie
  • Hormon- und Schmerztherapie
  • Palliativ-symptomatische Therapie inklusive enteraler und intravenöser Ernährung
  • Allgemein-internistische Therapie
  • weitere fachärztliche Therapie je nach Indikation

Wir bieten unseren Patienten zusätzlich ausgewählte naturheilkundliche Verfahren an, beispielsweise Orthomolekulare Nahrungsergänzungen, Phytotherapie und Kneipp‘sche Anwendungen sowie Packungen.

Behandlungsindikationen

Für folgende Indikationen besitzt die Klinik eine AHB-Zulassung der Kostenträger, eine Auflistung der zu behandelnden Krankheitsbilder (ICD-10-Codes) finden Sie im weiteren Verlauf dieser Seite:

Onkologische Krankheiten

  • Verdauungsorgane (AHB-Indikation 11b)
  • Atmungsorgane (AHB-Indikation 11c)
  • Niere, ableitende Harnwege und männliche Genitale
    (AHB-Indikation 11d)
  • Brustdrüse (AHB-Indikation 11e)
  • Weibliche Genitale (AHB-Indikation 11f)
  • Pharynx, Larynx (AHB-Indikation 11h)
  • Haut (AHB-Indikation 11j)
  • Maligne Systemerkrankungen (AHB-Indikation 11k)
  • Schilddrüse (AHB-Indikation 11l)

Organ-Transplantationen und -Unterstützungssysteme

  • Stammzellentransplantation (AHB-Indikation 13d)

In den Spezialbereichen Onkologie und hämatologische Systemerkrankungen verfügen wir über eine 30jährige Erfahrung in der stationären Rehabilitation.
Durch unseren ganzheitlichen Ansatz steht nicht die Erkrankung, sondern der Betroffene im Vordergrund. Durch die Fokussierung auf alle Einfluss nehmenden Faktoren ist so ein nachhaltiger Rehabilitationsprozess möglich.

Neben den verschiedensten Erkrankungen, betroffenen Organen und Körperteilen wirken sich die oft langwierigen und komplexen Behandlungen (Operation, Bestrahlung, Chemotherapie, Hormontherapie, Antikörper-Therapie u.v.a.m.) auf das Befinden aus, Folgestörungen der Behandlungen können langfristig in den Vordergrund treten und die Lebenssituation beeinträchtigen. Daneben ist alleine der Begriff „Krebs“ mit einer Traumatisierung der Seele verbunden, die ganz unterschiedliche Auswirkungen auf den Betroffenen und seine Familie haben kann. Nicht zuletzt für Menschen im Erwerbsleben kann die Erkrankung zu großen sozialen Problemen hinsichtlich des Einkommens, der Versorgung von Angehörigen und anderer Aufgaben führen. 

Für die übliche Rehabilitationsdauer von 3 Wochen wird ein komplexes therapeutisches Programm individuell abgestimmt und mit gemeinsam festgelegten Therapie-Zielen untermauert. Die Patientin bzw. der Patient sollen zum Spezialisten in eigener Sache werden, um auch mit den Langzeitfolgen und Nachwirkungen ihrer Erkrankung und der erforderlichen Therapie ein selbstbestimmtes und möglichst unbeeinträchtigtes Leben führen zu können.

Zu unserem Behandlungsspektrum zählen sowohl die soliden Tumorerkrankungen, wie auch die hämatologischen Systemerkrankungen. In der Anschlussrehabilitation (AHB), aber auch in den stationären Heilverfahren (HV) arbeiten wir sehr eng mit den Vorbehandlern bzw. Hausärzten zusammen, um den bisherigen Verlauf gut einschätzen und in Ihre individuelle Behandlung mit einfließen zu lassen.

Die nachklinische Versorgung rundet das ganzheitliche Behandlungskonzept ab.

Indikationen: Onkologie

Beispielhafte Indikationen - welche in der Inselsberg Klinik Behandlung finden können - unter Angabe der ICD-10-GM 2013:

C00-C97 Bösartige Neubildungen

  • C00-C14 Bösartige Neubildungen der Lippe, der Mundhöhle und des Pharynx
  • C15-C26 Bösartige Neubildungen der Verdauungsorgane
  • C30-C39 Bösartige Neubildungen der Atmungsorgane und sonstiger intrathorakaler Organe
  • C40-C41 Bösartige Neubildungen des Knochens und des Gelenkknorpels
  • C43-C44 Melanom und sonstige bösartige Neubildungen der Haut
  • C45-C49 Bösartige Neubildungen des mesothelialen Gewebes und des Weichteilgewebes
  • C50-C50 Bösartige Neubildungen der Brustdrüse [Mamma]
  • C51-C58 Bösartige Neubildungen der weiblichen Genitalorgane
  • C60-C63 Bösartige Neubildungen der männlichen Genitalorgane
  • C64-C68 Bösartige Neubildungen der Harnorgane
  • C69-C72 Bösartige Neubildungen des Auges, des Gehirns und sonstiger Teile des Zentralnervensystems
  • C73-C75 Bösartige Neubildungen der Schilddrüse und sonstiger endokriner Drüsen
  • C76.- Bösartige Neubildung sonstiger und ungenau bezeichneter Lokalisationen
  • C77.- Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung der Lymphknoten
  • C78.- Sekundäre bösartige Neubildung der Atmungs- und Verdauungsorgane
  • C79.- Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
  • C80.- Bösartige Neubildung ohne Angabe der Lokalisation
  • C81.- Hodgkin-Lymphom [Lymphogranulomatose]
  • C82.- Follikuläres Lymphom
  • C83.- Nicht follikuläres Lymphom
  • C84.- Reifzellige T/NK-Zell-Lymphome
  • C85.- Sonstige und nicht näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms
  • C86.- Weitere spezifizierte T/NK-Zell-Lymphome
  • C88.- Bösartige immunproliferative Krankheiten
  • C90.- Plasmozytom und bösartige Plasmazellen-Neubildungen
  • C91.- Lymphatische Leukämie
  • C92.- Myeloische Leukämie
  • C93.- Monozytenleukämie
  • C94.- Sonstige Leukämien näher bezeichneten Zelltyps
  • C95.- Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps
  • C96.- Sonstige und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes
  • C97! Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen

D05.- Carcinoma in situ der Brustdrüse [Mamma]

D45-47 Neubildungen mit unsicherem oder unbekanntem Verhalten

  • D45 Polycythaemia vera
  • D46.- Myelodysplastische Syndrome
  • D47.- Sonstige Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes

Diagnostische Möglichkeiten Onkologie

Wir bieten unseren Patienten eine individuell abgestimmte, professionelle Diagnostik, mit der wir uns ein umfassendes Bild machen können. Dazu zählen:

  • Klinisch-chemisches und hämatologisches Labor
  • Video-Endoskopie
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Blutgasanalyse und Blutgase unter Belastung
  • Sonographie
  • Doppler-/Duplex-Sonographie
  • Umfangs- und Volumenmessung von Extremitäten
  • EKG und Langzeit-EKG
  • Fahrradergonomie
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Urologische Funktionsdiagnostik/Gynäkologische Diagnostik
  • Konventionelle Röntgendiagnostik
  • Fachärztliche Konsiliaruntersuchungen aller  Fachdisziplinen nach medizinischer Indikation


Zusätzlich bieten wir im Rahmen der örtlichen Kooperation auch Computertomographie, Kernspintomographie und Nuklearmedizin.

Wir sind gerne
für Sie da

Bei Fragen zu den ärtzlichen Leistungen bzw. dem Behandlungsspektrum unserer Einrichtung
rufen Sie einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ärztliche Leitung der Inselsberg Klinik
Dr. med. Achim Richter

Inselsberg Klinik Wicker GmbH & Co. OHG
Fischbacher Straße 36
99891 Bad Tabarz/Thüringen

Sekretariat (Chefarzt)
Frau Cornelia Bohl

036259 53-206
036259 53-291

Wicker | Gesundheit & Pflege

Inselsberg Klinik
Wicker GmbH & Co. OHG
Fischbacher Straße 36
99891 Bad Tabarz/Thüringen

info@ibk-bt.de
Telefon 036259 53-0
Telefax 036259 53-213